Die ArGe-Jugoslawien setzt die neue Datenschutzrichtlinie vollumfänglich um und nimmt folgende Satzungsergänzung vor:

 

  • §10 (neu) Datenschutz

 

1) Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein verarbeitet.

2) Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte:

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO und

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO.

3) Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

 

  • §11 (neu) ersetzt den bisherigen § 10 der Satzung
  • §12 (neu) ersetzt den bisherigen § 11 der Satzung

 

Die beschlussfassenden Gremien der ArGe werden dies auf der ordentlichen bzw. einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschließen. Dafür sind allerdings die satzungsgemäßen Fristen einzuhalten.

EINLADUNG ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2019

FREITAGABEND, DER 1. FEBRUAR 2019 um 19:30 Uhr im GSI

AM FREITAGABEND, DEM 1. FEBRUAR 2019 um 19:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der ArGe Jugoslawien und Nachfolgestaaten e.V. im BDPh im Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn statt.

Mitglieder, Freunde und Förderer sind herzlich eingeladen!

 

Tagesordnungsvorschlag:

1. Regularien; Ergänzungen zur TO, Benennung des Protokollanten

2. Verabschiedung des Protokolls der JHV 2018

3. Berichte des Vorstands / der anwesenden Vorstandsmitglieder

4. Kurzbericht des neuen Webmasters Dipl.-Ing. Jan Girndt, Bonn-Bad Godesberg

5. Berichte der Kassenprüfer Präs.a.D. Hans-Josef Graefen & Michael Slezak

6. Entlastung des Vorstandes (auf Antrag eines Mitgliedes)

7. Beschlussfassung über eine Satzungsänderung: Textvorschlag abgedruckt in SOPhia 136

8. Nachwahl eines Beisitzers Vorschlag: Dipl.-BetrWt. Rüdiger Krenkel

9. Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr.-Ing. Klaus Wieland, vormals Dortmund &Dresden

10. Verschiedenes.

 

 für den Vorstand:

Dr. Jan Ulrich Clauss

u.A.w.g. unter mail@JanClauss.eu

 

 

 

Anbei die logistischen Eckdaten für die GSI-Veranstaltung:

Anmeldungen hierzu müssen über den Vorsitzenden persönlich bzw. elektronisch erfolgen: 

1. Teilnahme am Abendbuffet ca. 22,- €

2. Getränke sämtlich auf Selbstzahlerbasis (am 2.2.2018 hatten wir leider für über 100 € Zechpreller!)

3. Einzelzimmer mit Frühstück & Tourismustaxe ca. 33,- €

4. Doppelzimmer mit Frühstück & Tourismustaxe ca. 44,- €

5. Jahresbeitrag 2019 für die ArGe 38,- €.

 

Im GSI wird Sie erneut eine von der ArGe beauftragte Fee kontaktieren, die auf Wunsch 3 oder 4

Positionen in bar einkassiert. Die Positionen 1., 3. und 4. müssen auf jeden Fall bar gezahlt werden.

Position 2. muss von jedem Teilnehmenden in eigener Regie gezahlt werden.

 

 Parkplatzsituation:

Normalerweise gibt es an Wochenenden bzw. ab Freitagmittag vor dem oder in der Umgebung des

GSI hinreichend viele kostenlose Parkplätze. Wer sich den Luxus eines Firmenparkplatzes leisten will,

zahlt als Übernachtungsgast 8,- € pro 24 Stunden. Tagesgäste zahlen 1,20 € pro Stunde.

 

Bonn-Bad Godesberg, im November 2019

Jan Clauss

Zurück