Aktuelles

Am Samstagabend, dem 8. Februar 2020, um 20:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der ArGe Jugoslawien und Nachfolgestaaten e.V. im BDPh im Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn statt. 

Tagesordnungsvorschlag:

1. Regularien
TO-Ergänzungen, Benennung des Protokollanten und des Wahlleiters, Verabschiedung des Protokolls der JHV 2019

2. Berichte des Vorstands
Dr. Jan U. Clauss, Dipl.-Ing. Vladimir Milić, Dipl.-Geophys. Wolfgang Apel, Saša France VP, Ri.aD Johannes Girndt, Dipl.-Bw. Rüdiger Krenkel, Nenad Rogina VP

3. Kurzbericht Webmaster
Dipl.-Ing. Jan Girndt, Bonn-Bad Godesberg

4. Weitere Berichte
ggf. Hans-Jürgen Dobiat, Phil.Bibl. Wuppertal

5. Berichte der Kassenprüfer
Präs.a.D. Hans-Josef Graefen & Michael Slezak
 
6. Entlastung des Vorstandes
für 2018 (im Nachgang) und 2019
 
7. Neuwahl des Vorstandes
Es sind 7 Positionen vakant: Vorsitzender, Stellv.Vorsitzender, Schatzmeister und 4 Beisitzer
 
8. Bestellung Kassenprüfer und Fachstellenleiter
 
9. Verschiedenes
 
 
für den Vorstand: 
Dr. Jan Ulrich Clauss
Vorsitzender
 

u.A.w.g. unter clauss@arge-jugoslawien.de

 

#############################################################################################################

Am Samstag, dem 8. Februar 2020, von 18:30-19:30 h findet im Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn, in Andenken an drei verstorbene ArGe-Mitglieder und Verbandsprüfer BPP die VII. Bender-Krischke-Veličković-Gedächtnisvorlesung* statt.
 
Festvortrag Peter Hornung (Hamburg):
 
"Von Belgrad bis Balmoral - Warum mich die Post aus Palästen nicht mehr loslässt"
 
zum Thema zur Königliche Korrespondenz als  Social Philately  mit anschließender Diskussion.
 
 
Die Teilnahme ist kostenlos.
Voranmeldung aus logistischen Gründen unbedingt erforderlich! 
 
Unangemeldeten Dritten (Gästen, die nicht Mitglieder sind) kann aus logistischen und aus Sicherheitsgründen der Zutritt zu den Tagungsräumen nicht garantiert werden.

 

Die ArGe-YU hat vorher und nachher weitere Programmpunkte, welche im Wesentlichen vereinsintern durchgeführt werden. 

 
An den Gedächtnisvorlesungen 2018 und 2019 haben jeweils über 50 Interessierte aus Europa und aus den USA teilgenommen.
 
Vorherige Festredner waren:
I.  2014  Predrag Antić  RPSL, Belgrad
II.  2015  Mladen Vilfan  AiJP, Zagreb
III.  2016  Tobias Huylmans  BPP FRPSL, Wiesbaden
IV.  2017  Ariana Noršić (Designerin), Varazdin
V.  2018  Nenad Rogina  VP  RPSL, Zagreb
VI.  2019  Wolfgang Maassen  AiJP FRPSL, Schwalmtal
 
 
#############################################################################################################

 
Samstag, 8. Februar 2020
 
16:00-17:15  Führung im Haus der Geschichte* Bonn
17:15-18:00  Rückfahrt (oder Fußweg knapp 1/2 Stunde) mit U-Bahn (10 Min.) zum GSI
18:30-19:30  Festvortrag Peter Hornung: Von Belgrad bis Balmoral *
19:30-20:30  Luxusbuffet: Weinreise in die Emilia Romagna (individuell)**
20:30-21:45  Jahreshauptversammlung mit anschließendem Fototermin des neuen Vorstandes
21:45-00:30   Option für Tausch & Plausch
 
Sonntag, 9. Februar 2020
 
08:30-09:45  Frühstück im GSI (nur für Übernachtungsgäste)
09:45-11.30  Tausch & Plausch     (ggf. in einem anderen Raum, sofern die Küche "abräumt")
11:30-12:00  Fahrt mit Pkw (individuell) nach Remagen (ab GSI per Pkw 25 Min. & 19 km)
12:00-12:45  Führung* an der (ehemaligen) Brücke von Remagen* 
                       (ggf. mit Brückenmuseum <kostenpflichtig>, sofern dann 2020 wiedereröffnet)
13:00-14:30  gemütlicher Ausklang in einem Remagener Gasthof (individuell)
14:30             Programmende der Jahrestagung in Remagen / individuelle Heimfahrt
                       (bzw. Rückfahrt über Bonn-Bad Godesberg oder Bonn Hbf oder Siegburg/Bonn ICE Bf)

*   kostenlos, Anmeldung unbedingt beim Vorsitzenden erforderlich!
** Die Teilnahme am Buffet wird, wie in den vergangenen drei Jahren, dringend empfohlen, da es für 25 € ein sehr gutes und reichhaltiges Buffet mit Fisch, Fleisch, Vegetarischem, Salaten und Nachtisch ist. Wer einmal dabei war, wird dies bestätigen (leider bekomme ich 2020 nicht mehr den Personalpreis, da ich ja bereits Ende 2017 aus dem GSI ausgeschieden war).
 
------------------------------------------------
 
Organisatorisch-logistische Hinweise
 
Zur Anmeldung für die Jahrestagung empfiehlt sich, den folgenden kursiv gedruckten Text auszufüllen, zu kopieren und mir zurückzusenden. Sämtliche Kosten würden vor Ort in bar einkassiert oder aber vorab auf das Vereinskonto überwiesen.
Nachträgliche Überweisungen werde ich nicht akzeptieren, da ich in den Jahren 2017, 2018 und 2019 einige Hundert €uros privat draufgelegt habe und dies nun als Armer Rentner nicht mehr machen will!
 
Ich (Name) nehme an folgenden Programmpunkten teil
 
___   8.2.20, 16:00-17:15 Uhr: Führung im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
        Kostenlos; der Treffpunkt wird noch bekanntgegeben
___   ca. 17:15 Uhr: U-Bahn-Rückfahrt (Kurzstrecke ca. 2 €)
___   18:30-19:30 Uhr Festvortrag im GSI (kostenlos)
___   19:30-20:30 Uhr Buffet 29 €
___   20:30-21:45 Uhr Mitgliederversammlung (kostenlos)
___   Übernachtung im GSI mit Frühstück am 9.2.20 zu 58 €
___   9.2.20, 12:00-12:45 Uhr Führung an der Brücke von Remagen (kostenlos)
___  ca.13:00-14:30 Uhr: gemütlicher Ausklang in einem Remagener Gasthof (individuell)
       Die ArGe-YU kann den Gasthof nur bestellen, wenn die Personenanzahl bekannt ist.
 
Rücksendung der Anmeldung bitte bis 14 Tage vor dem Event, also Sonntagabend, den 26. Januar 2020, bei mir unter clauss@arge-jugoslawien.de. Habt bitte Verständnis dafür, dass ich die Lokalitäten, das Hotel und das Buffet, rechtzeitig vorher bestellen muss. Bei Direktbuchungen im GSI (Übernachtung/Frühstück/Tourismussteuer) könnten höhere Preise anfallen.Es bleibt jedem unbenommen, dort direkt zu bestellen.  Eine Rückerstattung "zu viel bezahlter Kosten" durch die ArGe-YU erfolgt allerdings nicht!
 
Mit bestem Gruß
Euer Jan Clauss
 

#############################################################################################################

Ort: Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn

  • 8.5.2020 mit Vortrag (19:30 h) Reinhard Küchler: Carlos George und August Schmidt - Ein Beitrag zur portugiesisch-deutsch-österreichischen Philateliegeschichte 1910 bis 1944
  • 7.8.2020,   Vortragsthema offen
  • 6.11.2020, Vortragsthema offen
jeweils ab 18 Uhr Tausch & Plausch
für Postgeschichtler allgemein, insbesondere Balkan, Baltikum & Besetzungen II.WK
Kontakt: wie oben (Köln)
 
#############################################################################################################

Ort: Trattoria mama.eu, Brückenstraße 5-11, 50667 Köln-City

  • 6.12.2019
  • 3.1.2020
  • 6.3.2020
  • 3.4.2020
  • 5.6.2020
  • 3.7.2020
  • 4.9.2020
  • 2.10.2020
  • 4.12.2020
jeweils ab 18 Uhr Tausch & Plausch
für Postgeschichtler allgemein, insbesondere Balkan, Baltikum & Besetzungen II.WK
Kontakt: Vorsitzender Dr. Jan U. Clauss, Herderstraße 42, 53173 Bonn,
Tel 0228-35 35 39 (07-24 Uhr), clauss [ät] arge-jugoslawien [punkt] de
 
#############################################################################################################